Wie viel Immobilie kann ich mir leisten?

NEW
16.11.2022
Es gibt so viele Variablen, wenn man herausfinden will, wie viel Haus man sich leisten kann, dass man oft nicht weiß, wo man anfangen soll. Wie hoch wird Ihre Hypothekenzahlung sein? Was ist mit Steuern, Versicherungen und Instandhaltung? Werden die monatlichen Zahlungen all diese Dinge abdecken und dir genug Geld zum Leben lassen? Im Folgenden findest du eine einfache Aufschlüsselung dessen, was Hauskäufer berücksichtigen sollten, wenn sie herauszufinden versuchen, wie viel Immobilien sie sich leisten können, unabhängig von ihrem Einkommen oder der Höhe der Anzahlung. Die Antwort wird dich vielleicht überraschen!
Wie viel Immobilie kann ich mir leisten? Alle Infos hier
Wie viel Immobilie kann ich mir leisten? Alle Infos hier
16.11.2022

Wie finanziert man eine Immobilie?

Wenn du über ausreichende Ersparnisse verfügst, kannst du deinen Immobilienkauf selbst finanzieren. So kannst du dein Budget flexibler einsetzen und sicherstellen, dass niemand sonst an deiner Kaufentscheidung beteiligt ist. Wenn du jedoch eine Immobilienfinanzierung in Form eines Kredits von einem Finanzinstitut oder einem privaten Darlehensgeber benötigst, solltest du dir vor dem Kauf einer Immobilie eine Vorabgenehmigung für eine Hypothek einholen.

Eine Vorabgenehmigung bedeutet, dass dein Kreditgeber alle deine Angaben (Einkommen, Kreditvergangenheit und Schulden) sowie (gegebenenfalls) deine Beschäftigung und dein Vermögen überprüft hat. In einem Vorabgenehmigungsschreiben wird dir mitgeteilt, wie viel Geld die Bank bereit ist, dir auf der Grundlage bestimmter Kriterien zu leihen. Oftmals können hier externe Berater weiterhelfen und direkt eine Immobilienfinanzierung anbieten.

Wie kalkuliert die Bank die Finanzierung?

Wenn du eine Hypothek beantragst, benötigen die Bankangestellten alle deine Finanzdaten. Diese Informationen stammen in der Regel aus einem persönlichen Gespräch und werden von deinem Kreditgeber verwendet, um festzustellen, für welche Art von Darlehen du dich qualifizierst und wie viel Finanzierung du erhalten kannst.

Es kann sein, dass Ihnen ein konventionelles oder ein staatliches Darlehen angeboten wird, aber es gibt Unterschiede zwischen den beiden. Die Unterschiede, sowie weitere Fragen, können dir Berater für eine Immobilienfinanzierung erklären und beantworten.

Wie kann ich meine Chancen auf eine Finanzierung verbessern?

Wenn du eine Finanzierung erhalten möchtest, ist es wichtig, dass du auf dem Papier gut aussiehst. Verringere deine Fixkosten und zahle deine alten Schulden ab - du willst nicht, dass sie in deiner Kreditauskunft auftauchen. Vergewissere dich, dass du eine gute Kreditwürdigkeit hast und führe mehrere Monate vor dem Kauf ein offenes Konto. Auch das Ansparen von Eigenkapital ist immer hilfreich, denn es zeigt den Kreditgebern, dass du es mit dem Kauf eines Hauses ernst meinen.

Du kannst Eigenkapital ansparen, indem du deine Hypothek abbezahlst oder zusätzliche Zahlungen leistest. Beides erhöht deine Chancen, einen Kredit zu erhalten. Wenn deine Ersparnisse nicht ausreichen, um 20 % des Immobilienwerts zu decken, gibt es andere Möglichkeiten, Immobilien mit weniger als 20 % Anzahlung zu kaufen. Es gibt verschiedene Programme oder Förderungen, welche du in Anspruch nehmen kannst. Hier sind sehr niedrige Anzahlungen erforderlich, und sie sind alle mit besonderen Bedingungen verbunden.

Informiere dich jedoch sorgfältig über diese Programme, bevor du dich entscheidest, ob eines von ihnen für dich geeignet ist. Wenn du ein Haus außerhalb deines Wohnsitzstaates kaufen möchtest, solltest du dich darauf einstellen, dass die Kreditgeber bei der Beantragung einer Finanzierung besonders genau hinschauen, da dies mit einem höheren Risiko verbunden ist als ein Kauf vor Ort.

Wo kann ich eine Immobilienfinanzierung beantragen und abschließen?

Welche Art von Hypothek suche ich? Wir helfen dir bei der Auswahl aus unserem breiten Angebot an Bank- und Direktkreditgebern. Wie hoch soll die Anzahlung sein, wie lange soll der Kredit laufen und wie hoch soll die monatliche Rate sein? Dann empfehlen wir dir ein Hypothekenprodukt, das deinen Bedürfnissen am besten entspricht, und einen Kreditgeber, der bereit ist, dir die Genehmigung zu erteilen! Sobald du den Bewilligungsbescheid in Händen hältst, kannst du dich auf die Wohnungssuche begeben! Hier kommen wir ins Spiel. Auf unserer Website findet du viele Angebote, die täglich aktualisiert werden. 

Gebe einfach deine Suchkriterien in unser einfach zu bedienendes Suchformular ein oder kontaktiere uns direkt per Telefon oder E-Mail. Wir helfen dir gerne dabei, deinen Hauskauf so reibungslos wie möglich zu gestalten. Rufe uns noch heute an. Unsere freundlichen Kundenbetreuer stehen dir gerne zur Verfügung! Wir bieten dir eine passende Immobilienfinanzierung an und unterstützen dich gerne im weiteren Verlauf.

Fazit

Der erste Schritt, um herauszufinden, wie viel Hypothek du dir leisten kannst, besteht darin, dein Budget zu ermitteln. Sehe dir zunächst dein monatliches Bruttoeinkommen (vor Steuern) an. Berechne dann, wie viel Prozent dieses Betrags du jeden Monat für Wohnen, Autokredite usw. aufwendest. Dann teile diese Zahl durch 12 - das ist der Betrag, den du jeden Monat für das Wohnen aufwendest. Du musst genug Geld für eine Anzahlung von 20 % sowie für die Abschlusskosten und Ausgaben wie Umzugs- und Maklergebühren zurücklegen.

Die Hypothekenzinsen sind derzeit auf einem historischen Tiefstand - lassen dich nicht davon täuschen, dass du mit einer Anzahlung von weniger als 20 % auskommen kannst. Sei realistisch, was du bei den heutigen Zinssätzen 30 Jahre lang bequem jeden Monat zahlen kannst. Wie viel Geld du für ein Haus ausgeben kannst, hängt von vielen Faktoren ab, unter anderem davon, wie hoch deine Schulden sind und wie hoch Ihr Einkommen ist.

Eine gute Faustregel ist, dass deine Gesamtverschuldung unter dem Zweifachen Ihres Jahreseinkommens halten solltest, dann kannst du dir ein Haus leisten, das etwa das Dreifache deines Jahreseinkommens kostet. Wenn du zum Beispiel 50.000 Euro pro Jahr verdienen, solltest du dir ein Haus leisten können, das höchstens 150.000 Euro kostet (einschließlich Hypothekenzahlungen).

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen auf dieser Website dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellen keine Rechtsberatung bzw. Steuerberatung dar.

Das könnte dich auch interessieren

Bleibe auf dem laufenden

Melde dich jetzt in unserem Presseverteiler an.

Vielen Dank für deine Eintragung. Bestätige bitte deine E-Mail!
Oops! Deine Daten scheinen nicht zu stimmen. Bitte versuche es erneut!

Jetzt Kontakt aufnehmen

TAURIBA anrufen

0800 388 77 33

Jetzt kostenfrei anrufen.
Schreibe TAURIBA eine E-Mail

kontakt@tauriba.de

Schreibe uns eine E-Mail.