Haus kaufen - Checkliste

NEW
21.4.2022
Der Wunsch nach einem Eigenheim ist in vielen von uns verankert. Doch es ist nicht immer einfach, direkt das passende Objekt zu finden. Das liegt weniger am Angebot sondern vielmehr an der Tatsache, dass wir uns bei der Einschätzung unserer eigenen Möglichkeiten aber auf der Optionen am Immobilienmarkt nicht richtig positionieren.
Die Checkliste für den erfolgreichen Hauskauf
Die Checkliste für den erfolgreichen Hauskauf
21.4.2022

Wir möchten dir hier eine Checkliste zum Haus kaufen an die Hand geben. Die Liste soll dir zeigen, welche Überlegungen wichtig sind und wie du am besten vorgehst, um deine Wunschimmobilie zu erwerben.

  1. Finanzierung - Was kann ich mir leisten?
  2. Was möchte ich überhaupt?
  3. Wo soll die Immobilie sein?
  4. Bauland, Neubau oder Altbau -  Welcher Zustand soll es sein?
  5. Mit oder ohne Makler?

  

Finanzierung? Was kann ich mir überhaupt leisten? 

Der Wunsch nach einer eigenen Immobilie setzt immer eine gewisse Liquidität voraus. Du kannst kein Haus kaufen, wenn du kein Geld hast. An der ersten Stelle unserer Checkliste Haus kaufen steht deshalb die Frage nach der Finanzierung.

Wie möchtest du dein Haus bezahlen? Hast du Eigenkapital? Benötigst du ein Darlehen? Hast du bereits in der Vergangenheit für deinen Wunsch nach einem Eigenheim erste Schritte auf den Weg gebracht? Beispielsweise in Form von Bausparverträgen und Versicherungen?

Um die Frage nach der Finanzierung klären zu können, musst du dir überlegen, was du dir leisten kannst. Hierfür musst du schauen, wie viele Einnahmen du jeden Monat hast und wie viele Ausgaben gegenüberstehen. Außerdem musst du dir genau anschauen, wie sicher deine Einnahmequellen sind. Hier geht es nicht um den Moment sondern immer um eine langfristige Planung.

Bei einer Finanzierung bindest du dich in den meisten Fällen für mehrere Jahrzehnte an ein Darlehen. Das Darlehen kann über die Laufzeit verändert werden. Aber du musst über mehrere Jahrzehnte in der Lage sein, die monatlichen Verbindlichkeiten zu bedienen. Neben all deinen anderen Ausgaben und Wünschen, die im Laufe der Zeit entstehen.

Im besten Fall hast du ausreichend Eigenkapital, das in die Finanzierung fließen kann. Wir sprechen hier nicht von einer vollständigen Finanzierung über das Eigenkapital. Aber je mehr Geld du aus eigenen Quellen aufbringen kannst, umso weniger Geld musst du auch zurückzahlen.

Was möchte ich? Vermieten oder selber nutzen? Villa oder Bauernhof?

Nicht jeder nutzt nach dem Erwerb einer Immobilie das Objekt selbst. Es gibt genügend Verbraucher, die eine Immobilie vermieten. Beispielsweise dann, wenn sie mehrere Immobilien besitzen oder diese Immobilien als Wertanlage sehen.

Dabei ist es völlig egal, ob das eine Wohnung oder ob das ein Haus ist. Wenn du vermietest hast du andere Voraussetzungen bei der Finanzierung und der Planung als bei einer eigenen Nutzung. Bei einer Vermietung gehst du immer davon aus, dass die Mieteinnahmen die Verbindlichkeiten durch den Kredit decken. Nutzt du die Immobilie selbst, hast du keine Mieteinnahmen, sondern muss die Finanzierung eigenständig bewerkstelligen.

Auch die Frage nach dem Baustil und der Größe ist hier entscheidend. Eine kleine Wohnung ist anders zu bewerten als eine große Villa oder ein Bauernhof. Gleiches gilt für ein kleines Einfamilienhaus oder ein großes Mehrfamilienhaus. Auch hier gilt es für dich, erste Vorüberlegungen innerhalb der Checkliste Haus kaufen zu tätigen.

Lage, Lage und nochmals Lage

Diesen Spruch hast du vielleicht schon einmal gehört. Jeder Immobilienmakler betet ihn runter. Die Lage ist für den Wert einer Immobilie besonders wichtig.

Gleiches gilt für die Attraktivität. Sicherlich fließen auch deine eigenen Interessen ein. Wie wichtig ist dir eine sehr gute Verkehrsanbindung? Wie wichtig ist dir die Nachbarschaft? Wohnst du gerne mitten in der Stadt oder doch lieber abgeschieden auf dem Land?

Eine Immobilie in München in bester Lage hat einen anderen Wert als eine Immobilie, die du in Brandenburg auf dem platten Land findest. Auch hier gilt es für dich, deinen Weg zu finden und deine Überlegungen in die Planungen einfließen zu lassen.

Zustand des Gebäudes prüfen/bewerten - am besten mit einem Gutachter

Wenn die Finanzierung durchdacht ist und du weißt, was du möchtest, gilt es eine passende Immobilie zu suchen. Wenn du ein Gebäude gefunden hast, dann kaufe es nicht sofort. Lass es zuerst prüfen und bewerten. Als Laie hast du keinen Überblick darüber, ob der verlangte Preis für die Immobilie auch tatsächlich real ist.

Nutze das Wissen von einem Gutachter. Geh mit ihm gemeinsam die Immobilie anschauen und lass sie von ihm bewerten. Hier geht es nicht nur um Oberflächlichkeiten. Eine Immobilienbewertung umfasst die komplette Immobilie inklusive Außenanlage. Unter anderem wird die Bausubstanz geprüft, es wird auf die Lage der Immobilie geschaut und es wird geprüft, ob gegebenenfalls besondere Richtlinien für den Verkauf gelten. Das ist für dich wichtig, um am Ende deine Wunschimmobilie auch sicher finden zu können.

Suchen oder Makler beauftragen

Wenn du auf der Suche nach einer Immobilie bist, dann kannst du eigenständig suchen oder du kannst einen Makler beauftragen. Empfehlenswert ist es immer mit einem Makler zu arbeiten. Das schreiben wir nicht, weil wir Geld damit verdienen, sondern weil du hier die Expertise hast, die für einen Immobilienkauf wichtig ist. 

Eine Immobilie ist kein paar neue Jeans. Es ist eine große Investition und ein großer Schritt, den du hier tust. Und den solltest du mit Profis machen. Du kannst dich im Vorfeld ein wenig umsehen, dich orientieren und den Markt sondieren. Für den Kauf empfehlen wir dir aber immer die Hinzunahme von einem Makler.

Du bist über den Makler abgesichert, erhältst eine engmaschige Begleitung beim Kauf und eine umfassende Betreuung. Der Makler vereinbart für dich alle Termine, er stellt alle Unterlagen vollständig zur Verfügung und begleitet dich auf Wunsch zum Notar. So kannst du sicher sein, dass dein Hauskauf in sicheren Bahnen verläuft, du keine böse Überraschung erlebst und du schnell deine Wunschimmobilie erhältst.

Unser Fazit

Ein Haus kaufen erledigt sich nicht nebenbei. Es verlangt nach einer guten Planung und nach einer Checkliste, die du hier bei uns findest. Damit du sicher und professionell sowie zu einem fairen Preis kaufen kannst.


Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen auf dieser Website dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellen keine Rechtsberatung bzw. Steuerberatung dar.

Das könnte dich auch interessieren

Bleibe auf dem laufenden

Melde dich jetzt in unserem Presseverteiler an.

Vielen Dank für deine Eintragung. Bestätige bitte deine E-Mail!
Oops! Deine Daten scheinen nicht zu stimmen. Bitte versuche es erneut!

Jetzt Kontakt aufnehmen

TAURIBA anrufen

0800 388 77 33

Jetzt kostenfrei anrufen.
Schreibe TAURIBA eine E-Mail

kontakt@tauriba.de

Schreibe uns eine E-Mail.