Brauche ich wirklich einen Makler

NEW
21.6.2022
Viele Verbraucher können mit dem Begriff Makler wenig anfangen. Doch was ist ein Makler und was sind seine genauen Aufgaben? Die Antworten darauf findest du in diesem Artikel. Darüber hinaus zeigen wir dir, was die Vorteile in der Zusammenarbeit sind. Und wir sagen dir, wie es möglich ist, schneller und mit mehr Gewinn entspannt deine Wohnung oder dein Haus zu kaufen oder zu verkaufen.
Brauche ich wirklich einen Makler oder kann ich das selbst
Brauche ich wirklich einen Makler oder kann ich das selbst
21.6.2022

Aufgaben eines Maklers

Ein Immobilienmakler hat mehrere Aufgaben. Zum einen bietet er für Vermieter Wohnungen an oder sucht für Mieter eine neue Mietwohnung. Zum anderen bietet er beim Verkauf von Eigentumswohnungen und Eigenheimen die Vermittlung an potenzielle Käufer an. Auch Kaufinteressierte können sich an einem Makler wenden, wenn sie eine Wohnung oder ein Haus kaufen möchten.

Der Immobilienmakler kann von beiden Seiten, dem Vermieter oder dem Mieter, dem Verkäufer oder dem Käufer einer Wohnung oder eines Hauses beauftragt werden. Die Maklerkosten für die Vermittlung einer Vermietung oder eines Verkaufs teilen sich die beiden Parteien 50 zu 50 auf.

Vorteile bei Zusammenarbeit mit Makler

Die Zusammenarbeit mit einem Immobilienmakler hat gleich mehrere Vorteile für dich. Egal, ob du eine Wohnung kaufen oder verkaufen willst, ein Haus zum Kauf suchst oder eine Wohnung mieten oder vermieten willst. Ein Makler sorgt immer dafür, dass du in Kleinanzeigen und anderen Vermittlungsmöglichkeiten nicht deinen Namen und nicht deine Adresse angeben musst.

Gerade in einer Zeit, in der es immer mehr Betrüger gibt, welche die Kleinanzeigen und das Internet durchforsten, ist es wichtig, anonym bleiben zu können, wenn es um finanzielle Dinge geht. Und dazu gehören auch Vermietungen und Mietwohnungen sowie der Verkauf und Kauf von Eigentumswohnungen und Häusern.

Doch einen Immobilienmakler einzuschalten hat nicht nur den Vorteil, anonym bleiben zu können als Anbieter oder Interessent. Es hat auch den großen Vorteil, dass jemand vorab schon die Angebote und Anfragen sichtet.

Gerade in Zeiten, in denen viele Menschen nach Wohnungen und Häusern zum Kauf oder zur Miete suchen, kommen schnell mehrere dutzend oder gar hunderte Angebote oder Anfragen rein. Ein Makler ist auch dazu engagiert, diese in Ruhe durchzusehen und die besten der Bieter oder möglichen zukünftigen Mieter herauszufiltern und diese dann dem Verkäufer oder Mieter vorzustellen.

Umgekehrt ist das Einschalten eines Immobilienmaklers eine Möglichkeit, schneller das passende Objekt zum Kauf oder zur Miete zu finden. Gerade da, wo Häuser und Wohnungen unter der Hand für Vermietungen oder Verkäufe durchgehen und gar nicht erst Anzeigen dafür geschaltet werden, ist dies ein guter Weg, schnell eine passende Wohnung oder Immobilie zu finden.

Nachteil bei Zusammenarbeit mit Makler

Wo viele Vorteile sind, gibt es auch viele Nachteile? Nicht so bei einem Immobilienmakler. Hier sind einzig die Kosten ein Nachteil, einen solchen Vermittler bei der Suche nach einer Wohnung oder einem Haus oder für einen Immobilienverkauf einzuschalten.

Ein wirklich großer Nachteil ist das aber am Ende doch nicht. Denn wer bedenkt, wie stressig und zeitaufwändig heutzutage die Suche nach einer Wohnung allein zur Miete ist, der engagiert dann doch lieber einen Immobilienmakler. Die Maklerkosten hat man schnell wieder raus, wenn man durch den Kauf bald aus der bisherigen Mietwohnung auszieht kann. Und außerdem werden deine Nerven geschont, wenn du nicht das halbe Internet durchforsten musst nach passenden Wohnungen oder einem passenden Haus.

Schneller, entspannter und mit mehr Gewinn beim Makler kaufen & verkaufen.

Wer ein Haus oder eine Eigentumswohnung kaufen möchte, der muss in diesen Zeiten der hohen Nachfrage nach solchen Immobilien oft lange suchen. Gerade in Ballungsgebieten und in Speckgürteln kann es oft sehr lange dauern, bis ein passendes Objekt gefunden ist. Und dann ist man eben meist nicht der einzige Bieter, sondern muss sich gegen andere Interessenten durchsetzen.

Da ist es weitaus entspannter, einen Immobilienmakler einzuschalten und diesen auf die Suche nach passenden Objekten zu schicken. Das spart Nerven, und es spart. Und es spart einiges an Besichtigungen, die nicht gemacht werden müssen, weil die Objekte nur bedingt passen auf den 2. Blick. Der Verkaufsmakler nimmt einem diese Arbeit ab, in dem er eine Vorauswahl an möglichen passenden Häusern oder Wohnungen trifft und dir dann nur diese vorstellt.

Und wer heutzutage in gefragten Gegenden eine Wohnung oder ein Haus verkaufen möchte, der wird regelrecht überrannt von Menschen, die das Objekt gerne kaufen möchten. Auch hier gilt: Viel entspannter geht es mit einem Immobilienmakler. Und: Der Vermittler für den Verkauf der Immobilie kann oft sogar noch einen höheren Gewinn herausschlagen für dich, da ein Experte in diesem Gebiet auch besser zu verhandeln weiß als du als Laie in diesem Gebiet.

Was übrigens noch ein großer Vorteil eines solchen Experten für den Kauf und Verkauf von Wohnungen und Häusern? Die Maklerkosten fallen erst an, wenn es tatsächlich zu einem Abschluss und einem Vertrag kommt über den Verkauf / Kauf einer Immobilie. Nur dann muss die Provision bezahlt werden für die erfolgreich erfolgte Vermittlung. Das Gleiche gilt auch für die Vermietung oder die Suche nach einer neuen Mietwohnung oder einem zu mietenden Haus.

Fazit

Einen Makler einzuschalten kostet Geld. Die Maklerkosten sind aber auch nur ein Nachteil, dem einige Vorteile entgegenstehen. Einen Immobilienmakler einzuschalten, für die Vermietung oder den Verkauf einer Wohnung oder eines Hauses oder eine Mietwohnung oder den Kauf einer Immobilie kann eine Menge Nerven schonen. Es spart viel Zeit, einen solchen Vermittler zu haben, der Angebote und Anfrage sichtet und auch die Führung bei den Besichtigungen übernimmt. Zudem spart ein Makler auch viel Geld, wenn es um die Vermeidung von Fehlern geht. Und auch beim Ermitteln des richtigen Verkaufs/EInkaufspreis kann der Makler dir viel Geld sparen.

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen auf dieser Website dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellen keine Rechtsberatung bzw. Steuerberatung dar.

Das könnte dich auch interessieren

Bleibe auf dem laufenden

Melde dich jetzt in unserem Presseverteiler an.

Vielen Dank für deine Eintragung. Bestätige bitte deine E-Mail!
Oops! Deine Daten scheinen nicht zu stimmen. Bitte versuche es erneut!

Jetzt Kontakt aufnehmen

TAURIBA anrufen

0800 388 77 33

Jetzt kostenfrei anrufen.
Schreibe TAURIBA eine E-Mail

kontakt@tauriba.de

Schreibe uns eine E-Mail.