Was kostet Home Staging

NEW
14.10.2021

Je nachdem, um welche Art von Home Staging es sich handelt, entstehen verschieden hohe Kosten. Die Frage: "Was kostet Home Staging?" kann nicht so einfach beantwortet werden. Wenn du beispielsweise vieles selbst machen möchtest, entscheidest du dich am besten für das Basis-Paket. Das kostet zwar am wenigsten, aber dafür ist auch der Aufwand deutlich höher. Auch die Preise für das Virtual Home Staging unterscheiden sich je nach Agentur. Wir haben da gute Nachrichten für dich.

Was kostet Home Staging? Finde die Antwort bei uns
Was kostet Home Staging? Finde die Antwort bei uns

14.10.2021

Ein leerer, nicht-renovierter Raum spricht wohl die wenigsten Interessenten an. Daher ist es auch so wichtig, ein Objekt vor dem Besichtigungstermin ordentlich herzurichten. Eine Methode hierfür ist das sogenannte “Home Staging”. Wie der Name bereits andeutet, geht es darum, das Eigenheim für Interessierte in Szene zu setzen.


Das steigert nicht nur die Verkaufschancen, sondern letzten Endes auch noch den Preis. Denn für eine renovierte Immobilie zahlen Käufer mehr als für kahle Räume ohne Charakter. 


In diesem Beitrag erfährst du, was Home Staging genau ist, wie der Ablauf funktioniert und welchen Zweck das Vorgehen hat. Außerdem stellen wir dir verschiedene Arten von Home Staging vor, die du unterscheiden kannst.


Letztendlich ist natürlich auch die folgende Frage wichtig: Was kostet Home Staging? Viele Anbieter existieren auf dem Markt, die sich unterschiedliche Rahmen gesetzt haben? Übrigens haben wir eine gute Nachricht für dich, wenn du unser Home Staging Angebot nutzt. Dazu aber gleich mehr...

Was ist Home Staging?

Die Methode Home Staging umschreibt die perfekte Inszenierung von Wohnräumen. Dabei steht das folgende Ziel im Vordergrund: Den Objektpreis erhöhen und die Verkaufszeit verkürzen.


Beim Home Staging ist es wichtig, dass die persönliche Note aus den Objekten verschwindet. Dabei können unterschiedliche Stile zum Einsatz kommen. Manche Stager verwenden moderne Farbtöne, wie beispielsweise Beige oder Grau. Dazu kombinieren sie passende Möbel. 


Auch die Dekoration, wie Pflanzen und Bilderrahmen, dürfen nicht fehlen. Letzten Endes ist es auch wichtig, die optimale Beleuchtung zu finden. Daher werden auch gerne Besichtigungen am Tag gewählt, da das Tageslicht die Räume perfekt in Szene setzt. Interessierte sollten sich daher insbesondere im Winter frühzeitig (Vormittag oder Mittag) das Objekt ansehen.

Wozu braucht man Home Staging?

Die Methode eignet sich wunderbar dafür, Immobilien in neuem Glanz erstrahlen zu lassen. Wenn du beispielsweise schon länger in deinem Haus gelebt hast und es nun verkaufen möchtest, solltest du dir das Home Staging überlegen. Denn es kann sich durchaus lohnen. 


Mit Home Staging kann der Verkaufspreis gesteigert und die Verkaufszeit verkürzt werden. Und das ganz schön ordentlich: Du kannst einen bis zu 15 % höheren Preis erzielen. Die Zeit wird im besten Fall um ein Drittel oder sogar mehr verkürzt. Home Staging kommt übrigens aus den USA. Deutschland hat sich diese Methode in den vergangenen Jahren abgeschaut.

Welche Arten von Home Staging gibt es?

Das klassische Home Staging vom Experten ist nur eine Variante, das Eigenheim perfekt in Szene zu setzen. Denn du kannst dein Objekt auch im virtuellen Bereich dekorieren. Das ergibt vor allem dann einen Sinn, wenn deine Immobilie erst noch gebaut wird, aber du schon jetzt eine Vorstellung haben möchtest, wie du sie später einrichten kannst.


Hierbei hast du die Möglichkeit mit einer Software dein Objekt nachstellen zu lassen. Der Experte benötigt hierfür die Maße, die Deckenhöhe deiner Immobilie und muss wissen, wo sich später die Türen und Fenster befinden werden.


Daraufhin kannst du aus einem breiten Sortiment die passenden Möbel auswählen, die Wände virtuell streichen und einen geeigneten Boden finden. Am Ende ist es möglich Bilder oder Videos zu erstellen. Das eignet sich aber nicht nur für Eigentümer, sondern auch für Verkäufer, die Interessierte anlocken möchten.


Des Weiteren kannst du auch in Eigenregie Home Staging betreiben. Überlege dir jedoch dieses Vorgehen gut, denn es entsteht unter Umständen viel Aufwand. Außerdem solltest du bereits etwas Erfahrung gesammelt haben. Hilfreich sind in diesem Fall Basis-Home-Staging-Pakete. Denn mit diesen erhältst du eine Checkliste sowie eine praktische Anleitung.


Wie läuft Home Staging eigentlich ab?

Zuerst machst du mit dem Stager ein kostenloses Erstgespräch aus. Ihr besprecht, welches Paket du benötigst und der Experte erstellt daraufhin eine Checkliste. Außerdem analysiert er den Ist-Zustand. Im Anschluss macht er sich an die Arbeit und beauftragt möglicherweise Fremdfirmen (Sanierung, Reinigung). Gegen Ende erstellt er Vorher-Nachher-Bilder. Das Home Staging schließt mit einer erfolgreichen Besichtigung ab.


Was kostet Home Staging?

Je nach Paket kostet diese Methode unterschiedlich viel. Wenn du beispielsweise das meiste selbst übernehmen möchtest, reicht dir das Basis-Paket aus. Dieses stellt dir lediglich die Analyse der Ist-Situation, den Maßnahmenkatalog sowie die Checkliste zur Verfügung.


Je nach Quadratmeter deines Objekts entstehen verschiedene Preise. Hast du nur eine kleine Wohnung bis 100 Quadratmeter, musst du zwischen 250 und 300 Euro in die Hand nehmen. Besitzt du ein Haus bis 200 Quadratmeter kann das bis zu 400 Euro kosten. Bei noch größeren Objekten wird in der Regel ein individuelles Angebot erstellt.


Die nächste Stufe umfasst ein erweitertes Paket, das dir neben der Analyse und der Checkliste auch die Durchführung sowie die Vorher-Nachher-Bilder bereitstellt. Das kann 600 Euro kosten. Das Komplettpaket wiederum beinhaltet alle Leistungen des Home Stagings und beträgt etwa ein bis drei Prozent des angestrebten Verkaufspreises.

Warum ist Home Staging bei Tauriba kostenlos?

Und was kostet Home Staging denn nun bei Tauriba? Die gute Nachricht: Nichts, denn bei uns erhältst du diese Leistung vollkommen kostenlos. Wenn dir also die Kosten anderer Anbieter - wie spezielle Home-Staging-Agenturen - zu teuer sein sollten, kannst du gerne auf uns zukommen. Wir setzen uns anschließend mit dir in Verbindung. Dann besprechen wir alles Weitere während eines persönlichen Gesprächs.


Wo kann ich das kostenlose Home Staging bei Tauriba buchen?

Um unsere Leistungen zu finden, wählst du als Erstes unser Menü aus. Anschließend kannst du den Unterpunkt “Leistungen” erkennen und auf dieser Seite aus mehreren kostenlosen Angeboten auswählen. Dazu zählen auch die Immobilienbewertung, die Gratis-Wohnflächenberechnung sowie der kostenfreie Energieausweis. Auf dieser Seite findest du ebenso unser kostenloses Home Staging.


Wenn du dich entschieden hast, kannst du uns entweder direkt anrufen oder uns per E-Mail eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns dann schnellstmöglich mit dir in Verbindung setzen.



Fazit

Besitzt du ein Objekt und möchtest es verkaufen? Oder bist du ein Käufer, der nur renovierte Immobilien besichtigen will? Dann bietet sich das Home Staging für dich an. Nicht nur, dass es verschiedene Arten gibt, Home Staging durchzuführen, diese Methode hat auch einen großen Nutzen für beide Seiten.


Und zwar auf der einen Seite für den Verkäufer, da er im besten Fall einen höheren Verkaufspreis erzielt und auf der anderen Seite für den Käufer, der sich bereits bildlich vorstellen kann, wie er im Objekt wohnen wird.


Die Kosten von Home Staging können sehr verschieden sein. Das kommt auf die jeweilige Agentur an. Jedoch ist der Vorteil bei uns: Wir bieten dir die Methode kostenlos an.


DAs könnte dich aUch interessieren

Bleibe auf dem laufenden

Melde dich jetzt in unserem Presseverteiler an.

Vielen Dank für deine Eintragung. Bestätige bitte deine E-Mail!
Oops! Deine Daten scheinen nicht zu stimmen. Bitte versuche es erneut!