Welche Immobilie passt zu dir?

NEW
29.3.2022
Der Kauf einer Immobilie ist eine wichtige Entscheidung, die sich langfristig auf die persönlichen Verhältnisse auswirken wird. Deshalb ist es für dich wichtig, im Vorfeld zu ergründen, welche Immobilie die für dich Richtige ist.
Immobilie kaufen - aber was und wo zu welchem Preis?
Immobilie kaufen - aber was und wo zu welchem Preis?
29.3.2022

Mit einem Immobilienkauf profitierst du in vielerlei Hinsicht. Dennoch können sich ebenso Risiken aus einem Kauf ergeben. Deshalb erfährst du im weiteren Textverlauf alles Wichtige, rund um den Immobilienerwerb. Die Informationen werden dich bei der Entscheidungsfindung unterstützen, damit du ein adäquates Angebot finden kannst, welches deinen Bedürfnissen gerecht wird.

Intension hinter einem Kauf: Eigennutzung oder Kapitalanlage?

Es ist eine fundamentale Frage, die wichtig ist: Möchtest du die Immobilie selbst nutzen oder geht es dir darum, Profit zu generieren? Je nach Schwerpunkt ergeben sich verschiedene Suchkriterien, die für den Kauf bedeutsam sind. Deshalb solltest du prüfen, welche langfristigen Ziele du mit der Immobilie verfolgst. Es folgen Erläuterungen, die dir Aufschluss über die Vor- und Nachteile geben.

Hast du die Intention, die Immobilie für dich selbst zu nutzen, so hast du die Möglichkeit, im Alter mietfrei zu wohnen. Es ist eine ideale Investition in die Altersvorsorge. Sobald die du finanziellen Verbindlichkeiten getilgt hast, genießt du finanzielle Freiheit, weil du keine Miete mehr zahlen musst. Zudem bieten Häuser jede Menge Platz, sodass du mit deiner Familie sesshaft werden kannst. Weniger vorteilhaft ist die Tatsache, dass du langfristig an einen bestimmten Ort gebunden bist. Ein Umzug, aus einem beruflichen Anlass, ist nur bedingt realisierbar. Zudem können Fixkosten auf dich zukommen, ungeachteten dessen, ob die Wohnung oder das Haus abbezahlt ist. Dies können Reparaturkosten sein oder Kosten für die Modernisierung.

Siehst du den Immobilienerwerb als Kapitalanlage, so hast du den Vorzug, dass du eine inflationssichere Geldanlage erwirbst. Während du beim Aktienhandel einen Totalverlust erleiden kannst, infolge einer Insolvenz, stellt der Immobilienerwerb eine risikoarme Investition dar. Des Weiteren profitierst du, je nach Lage und Nachfrage, von steigenden Immobilienpreisen. Auf diese Weise wird sich der Wert deiner Immobilie kontinuierlich steigern, sodass du hohe Renditen erzielen kannst. Nachteil: Du bist dafür zuständig, dass der Wert der Immobilie erhalten bleibt. Deshalb können Fixkosten auf dich zukommen, die sich renditeschmälernd auswirken können. Dies können beispielsweise Modernisierungskosten sein.

Immobilie kaufen: Suchkriterien für Häuser

Es gibt verschiedene Arten von Immobilien, die du erwerben kannst. Eine davon ist der Erwerb von Häusern. Hier solltest du akribisch vorgehen, um einen Fehlkauf zu vermeiden. Dabei gibt es grundsätzlich kein Richtig oder Falsch, weil der Kauf in Abhängigkeit zu deinen persönlichen Ansprüchen und Bedürfnissen steht. Du hast eine breite Varietät an Möglichkeiten, um dich mit dem Hauskauf zu verwirklichen.

Du kannst beispielsweise Geld einsparen, indem du Häuser kaufst, die modernisierungsbedürftig sind. Dies setzt selbstverständlich voraus, dass du die zeitlichen Mittel hast, Modernisierungsmaßnahmen auf eigene Faust durchzuführen. Es entstehen, je nach deinem Fachwissen und deinen Zeitressourcen, Kosten für Handwerker, um Baumaßnahmen umzusetzen. Prüfe deshalb, ob du die Mittel hast, um ältere Häuser entsprechend herzurichten.

Schließlich spielt die Lokalität eine zentrale Rolle beim Häuserkauf. Möchtest du die Immobilie selbst nutzen, dann solltest du prüfen, ob du langfristig in der jeweiligen Umgebung leben möchtest. Hast du in Zukunft Ziele, die einen Umzug notwendig machen? Dann wäre es weniger vorteilhaft, ein Haus zu kaufen, sofern es nicht am zukünftigen Wunschort liegt.

Die Lokalität spielt ebenfalls eine entscheidende Rolle, wenn du das Haus als Wertanlage kaufst. Lasse dich gegebenenfalls von einem Makler beraten, um zu ergründen, wie sich der Immobilienmarkt in naher Zukunft entwickeln wird. Je nach Region kann es zu einem Werteverfall kommen oder zu einer Wertsteigerung.

Letztlich soll ein Haus deinen Lebensbedürfnissen gerecht werden. Mache deshalb eine Liste, die wichtige Punkte enthält, die für dich beim Hauskauf wichtig sind. Es wird deiner Lebensqualität zugutekommen bzw. deiner Selbstverwirklichung. Möchtest du einen eigenen Pool im Garten? Liebst du die Abgeschiedenheit und Ruhe oder ist dir die Nähe zur Stadt von Relevanz? All dies sind wichtige Faktoren, die darüber entscheiden, ob du in Zukunft dein Glück finden wirst.

Eigentumswohnung: Auswahlkriterien im Fokus

Auch bei der Eigentumswohnung kannst du preislich günstige Angebote finden, die es erfordern, dass du selbst Hand anlegst. Bleibe realistisch und ergründe, ob du die Reparatur- und Modernisierungsmaßnahmen tatsächlich umsetzen kannst. Eine Eigentumswohnung wird dich zudem ebenso langfristig an einen Ort binden, wie es Häuser machen. Gehe deshalb sicher, dass du langfristig deine Lebensmitte dort haben möchtest, wo du deine Wohnung kaufen möchtest.

Beziehe weitere Faktoren mit ein, bei deiner Entscheidungsfindung. Bedenke zum Beispiel, dass sich mit zunehmenden Alter neue Herausforderungen ergeben können. Möchtest du beispielsweise im Rentenalter in der Wohnung bleiben, so wird die Barrierefreiheit irgendwann zum Thema werden. Deshalb solltest du im Vorfeld prüfen, ob ein Fahrstuhl vorhanden ist oder inwieweit du Umbaumaßnahmen einleiten kannst, um die Barrierefreiheit im Alter zu gewährleisten.

Beim Kauf solltest du ebenfalls die Fixkosten mit einkalkulieren, um dein Budget realistisch einzuschätzen. Je nach Konstellation und Regelung entstehen für dich regelmäßige Kosten. Dies können beispielsweise Gebühren sein für die Verwaltung. Zudem fallen Betriebskosten an. Hierzu gehören Kosten für die Müllabfuhr oder für die Wasserversorgung.

Möchtest du die Eigentumswohnung vermieten, um dir ein zusätzliches Einkommen zu schaffen, dann solltest du ebenfalls Fixkosten mit einberechnen. Als Vermieter bist du in der Pflicht, Reparaturmaßnahmen einzuleiten, sollte es zu Schäden kommen. Zudem geht die Vermietung, insbesondere bei mehreren Wohnungen, mit einem formalen Aufwand einher. Es müssen Jahresrechnungen erstellt werden, aber auch rechtskonforme Mietverträge.

Dein Budget entscheidet über deine Möglichkeiten

Ganz gleich, wie du dich letztlich entscheidest, das Budget entscheidet darüber, welche Chancen du hast. Deshalb solltest du deine Bedürfnisse und Ziele anpassen, unter Berücksichtigung der finanziellen Mittel. Anderenfalls kannst du deine Pläne nicht in die Tat umsetzen. Lasse dich gegebenenfalls von einem Immobilienmakler beraten. Makler kennen die Preislage vor Ort und können dabei helfen, realistische Ziele zu setzen.

Fertige deshalb einen Plan an, der Aufschluss über deine finanziellen Möglichkeiten gibt. Berücksichtige jedoch ausschließlich Einnahmen, auf die du dauerhaft Zugriff hast. Unterhaltszahlungen und sonstige Einnahmen, die zeitlich limitiert sind, sollten nicht mit einbezogen werden. Schließlich erfolgt die Finanzierung einer Immobilie über einen Zeitraum von Jahrzehnten hinweg. Zusätzlich solltest du, neben dem Kaufpreis, selbstverständlich die Fixkosten berücksichtigen.

Es ist sehr wichtig, mit sich selbst ehrlich zu sein. Schließlich geht es um deine finanzielle Zukunft. Schätze deshalb deine Einnahmen realistisch ein, damit du eine Immobilie kaufen kannst, die zu deinen wirtschaftlichen Verhältnissen passt.

Fazit

Der Kauf einer Immobilie stellt eine Entscheidung fürs Leben dar. Bereite deshalb den Kauf akribisch vor, bei Bedarf unter Einbeziehung eines Maklers. Hiermit stellst du dir die Weichen für die Zukunft und verhinderst Fehlkäufe. Lasse dir deshalb Zeit bei der Entscheidung und Vorbereitung, damit dein Kauf auf einem soliden Fundament steht.


Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Die Informationen auf dieser Website dienen lediglich dem unverbindlichen Informationszweck und stellen keine Rechtsberatung bzw. Steuerberatung dar.

Das könnte dich auch interessieren

Bleibe auf dem laufenden

Melde dich jetzt in unserem Presseverteiler an.

Vielen Dank für deine Eintragung. Bestätige bitte deine E-Mail!
Oops! Deine Daten scheinen nicht zu stimmen. Bitte versuche es erneut!

Jetzt Kontakt aufnehmen

TAURIBA anrufen

0800 388 77 33

Jetzt kostenfrei anrufen.
Schreibe TAURIBA eine E-Mail

kontakt@tauriba.de

Schreibe uns eine E-Mail.